Schwimmwoche 2017

2.-6. Oktober 2017, Lindenhof – Spital am Pyhrn

Daten: 78 Schüler + 8 Lehrer
1A Ganzenbacher D., Zopf A./1B Berger C., Steiner E./1C Höchfurtner I., Sperr C./1D Gamsjäger J., Hufnagl E. (Leiter)

Im Mittelpunkt stand natürlich das Schwimmen. Neben dem Techniktraining wurde viel getaucht, gesprungen und gespielt. Gezielt geübt wurde für die Ablegung eines Schwimmscheins. Ein Großteil der Kinder schaffte die Erfordernisse des Fahrtenschwimmers, einige dürfen sich jetzt zumindest geprüfte Freischwimmer nennen.
An einem Halbtag zeigte Kletterprofi Heli Steinmassl unseren Schülern das richtige Klettern, Sichern und Abseilen. Das Schwingen aus luftiger Höhe in seinem Kletterstadl bildete jeweils den krönenden Abschluss.Da das Wetter mitspielte, konnte das geplante Outdoorprogramm von allen Klassen durchgeführt werden.

Die Durchwanderung der Dr. Vogelgesangklamm über 500 Treppen und Stege bot ein unvergessliches Naturschauspiel des stürzenden Wassers. Die Klamm ist die zweitlängste begehbare Felsenschlucht Österreichs.
Im Panoramaturm Nationalpark Kalkalpen am Erlebnisberg Wurbauerkogel konnten wir nicht nur eine sehenswerte Ausstellung besuchen, sondern aus 21 Meter Höhe vor allem auch einen großartigen Rundblick auf das umliegende Gebirgspanorama genießen. Nach einer kleinen Wanderung talwärts war die Fahrt mit dem Alpine Coaster wieder einmal das absolute Highlight.
Das Geländespiel rund um den Lindenhof und die Bike Arena rundeten das Tagesprogramm ab.
Am Abend ging es einmal in die Sporthalle, einmal war Kino („Kletterida“) angesagt. Am letzten Abend spielten 8 bunt gemischte Gruppen an 8 unterschiedlichen Spielstationen.

Fazit: Eine äußerst lehrreiche, spannende und lustige Schwimmwoche mit sehr disziplinierten und interessierten Schülern!

Schwimmwoche17