SL-VB: Viertelfinale souverän „überstanden“!

Das Wort „überstanden“ in der Überschrift bezieht sich auf den Umstand, dass unsere Viertelfinalspiele in Schwertberg ausgerechnet am Faschingsdienstag stattfinden mussten, und zu diesem Zeitpunkt immer noch einige (Stamm-)Spielerinnen verletzt, krank oder nur ‚halb‘ gesund waren. Zum Glück hatte uns der Spielplan nicht gerade die stärksten Teams als Gegner beschert, so dass wir beide Spiele gewinnen und uns somit für das Halbfinale qualifizieren konnten. Acht Teams sind jetzt noch im Bewerb; das Halbfinale wird in zwei Vierergruppen ausgetragen, die beiden besten Mannschaften der zwei Halbfinali steigen ins Landesfinale (‚Final Four‘) auf.

Das Beste am Schluss: Sowohl unsere Halbfinalspiele – gegen Pregarten, Ulrichsberg und Freistadt – als auch das große oberösterreichische Finale am Montag, 19. März werden in unserer Turnhalle ausgetragen!IMG_20180213_120852776IMG_20180213_144253873


Schülerliga-Bezirksmeister!

Wie in den vergangenen Jahren sicherte sich unser Schülerliga-Team auch heuer den Volleyball-Bezirksmeistertitel ohne Satzverlust. Am Montag, 15.01. fanden die letzten Spiele in der Unesco-NMS Mondsee statt. Apropos Unesco-NMS: Auch die zweite Mondseer Schule stellt heuer ein starkes Team und kann im Landesbewerb weiterhin „ein Wörtchen mitreden“.

Für unsere Mannschaft lautet das Ziel (wie in den meisten Jahren): Landesfinale! Heuer ist die Motivation vielleicht noch größer als sonst, weil dieses „Final Four“ in unserer Turnhalle ausgetragen wird.IMG_20180115_104524382IMG_20180115_104517153


VB-Weihnachtsgeschenk

Dank der finanziellen Unterstützung der Firmen Blumen Steininger und Natursteine Wagner (und auch die Volleyball-Kassa wurde „erleichtert“) konnte unser Volleyball-Team rechtzeitig vor Weihnachten noch mit neuen Hoodies ausgestattet werden. Herzlichen Dank an die beiden Firmen!IMG_20171218_161824850IMG_20171218_162153852IMG_20171218_161928709


Schülerliga-Turnier in Seekirchen

Österreichs bestbesetztes Volleyball-Einladungsturnier für Schülerligateams fand heuer bereits zum 20. Mal statt. Das Finale endete wie im Vorjahr: Das BG Bregenz (Vbg.) gewann vor der SMS Hartberg (Steiermark). Dritter wurde Gastgeber Seekirchen vor der SMS Eisenerz. Unser Team belegte den beachtlichen sechsten Rang unter 16 großteils sehr starken Mannschaften.

Diese Diashow benötigt JavaScript.