Keine Maskenplicht mehr im Klassenraum

Sehr geehrte Eltern, sehr geehrte Erziehungsberechtigte!

Ab Dienstag, 15.6.2021 gibt es weitere Lockerungen im Schulbetrieb.

Die Maskenpflicht im Unterricht für die Sekundarstufe fällt

Das bedeutet, dass in den Klassenräumen weder FFP2-Maske noch MNS getragen werden muss. Das gilt sowohl für Pädagog/inn/en als auch für Schüler/innen. In den Pausen und beim Bewegen durch das Schulgebäude ist ein MNS zu tragen. Wer, aus welchen Gründen auch immer, einen MNS tragen möchte, kann dies selbstverständlich tun. Pädagog/inn/en können dies aber auch für bestimmte Situationen anordnen.

Schulische Kooperationen sind erlaubt

Das heißt: schulfremde Personen können – unter Wahrung der eben dargestellten Regel – das Schulgebäude betreten und den vorgesehenen Beitrag zum Unterrichtsgeschehen leisten (Beratung, Information, Unterrichtsergänzung et cetera).

Singen, Musizieren mit Blasinstrumenten und Sport und Bewegung

sind ohne Maske auch in geschlossenen Räumen wieder möglich, wenn Sicherheitsabstände eingehalten werden können und eine regelmäßige Durchlüftung möglich ist. In dem Bereich erfolgt eine Angleichung an die allgemeinen Regeln.

Weiterhin gilt allerdings:

  • Die Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen bleiben weiterhin aufrecht!
  • Die Selbsttests werden 3x pro Woche durchgeführt.
  • Hinweise zu den neuen Antigen Selbsttests – Elternbrief des BM Dr. Heinz Faßmann

Die genauen Details zum Schulbetrieb ab dem 15. Juni 2021 finden sie im Erlass des BMBWF 2021-0.416.748 vom 15. Juni 2021. 

Mit freundlichen Grüßen

Dir. Mag. Engelbert Hufnagl
(Schulleiter)


Betreten durch schulfremde Personen nur nach Voranmeldung und strengster Einhaltung der Hygienevorschriften!

Kontaktnummern Schule:

Direktion: 06232/2310/2
Mail: direktion@smsmondsee.at

Schulwart Hr. Hemetsberger: 0664 / 142 55 43


Hygieneregeln