Sportwoche 3b & 3c

See, Sport, Sonnenschein – drei Schlagworte, die die Sportwoche der 3b und 3c im burgenländischen
Illmitz so treffend wie keine anderen Begriffe beschreiben. Bei Höchsttemperaturen von über dreißig
Grad wurden neben neuen sportlichen Erfahrungen in den Disziplinen Reiten, Tennis, Bogenschießen
und Surfen auch unzählige Radkilometer gesammelt. Da war selbst der nicht allzu kühle
Neusiedlersee eine willkommene Erfrischung für die Schülerinnen, in dem es mit etwas Geschick auch möglich war, den Körper oberhalb der Waden mit kühlem Nass zu benetzen. Gewidmet wurde sich nicht nur sportlichen Aktivitäten, auch in den Gebieten Kultur und Natur bewiesen die Schülerinnen ihr Interesse, wie beispielsweise bei der Nationalparkführung oder im Dorfmuseum.
Eine von vielseitigem Programm und vielen lustigen Erlebnissen geprägte Woche ging so zu Ende.
Dieser kann man durchaus das Prädikat „gelungen“ zuschreiben.